Kunde: Pflegeheim, Oertlimatt, Schweiz
Aufgabe: Trittsichere Sanierung der Treppenstufen eines Pflegeheims.

Untergrund: Feinsteinzeug Fliesen.

Antirutsch Lösung: GriP AntiRutsch für Klinik + Pflege >>
Rutschsicherheitsklasse:

Rutschhemmung Klasse C und R11

C    Rutschhemmung DIN 51097: Trittsicherheit für Neigungswinkel ≥ 24°
R11 Rutschsicherheitswert DIN 51130: Trittsicherheit Neigungswinkel 19°-27°

Treppenstufen trittfest sanieren.

Hauseingang von Pflegeheim wird mit anti rutsch Beschichtung trittsicher renoviert.

Mit der Sanierung von Treppenstufen wird jedem Eigenheimbesitzer irgendwann konfrontiert. Ob im Innenbereich oder Außenbereich, Stufen werdenden irgendwann glatt und das Begehen der Trittflächen unsicher.

Bevor der Treppen-Belag herausgerissen, die alte Bausubsatz entsorgt und durch neuen Belag ersetzt wird, können aber Möglichkeiten zur nachhaltigen Sanierung geprüft werden. Ist die Statik und der Belag der Treppenstufen noch intakt, kann eine Antirutschbehandlung die Lösung zur Sanierung sein. Hartnäckige Verschmutzungen werden zudem durch die Grundreinigung Prior der anti rutsch Behandlung beseitigt.

Nachdem GriP Safety Coatings einige Jahre zuvor bereits Fliesen im Innenbereich der Pflegeeinrichtung rutschfest behandelt hatte, kam das Management erneut auf uns zu, um nun auch die mittlerweile rutschigen Außen-Eingänge trittfest zu sanieren. Die Keramik-Fliesen des Hauseingangs wurden mit SWISSGriP behandelt und sind nun bei jedem Wetter rutschsicher.

3-Minuten Antirutsch Beratung
für Außenbereiche