Kunde: Privathaus, Kanton Luzern, Schweiz
Aufgabe: Antirutsch Behandlung der Terrassen Fliesen, 2 x 15 qm.

Untergrund: Feinsteinzeug Fliesen.

Antirutsch Lösung: GriP anti-rutsch Beschichtung Boden >>
Rutschsicherheitsklasse: R11 - Rutschsicher nach DIN 51130 >>

Bewertungsgruppe R11Trittsicherheit für Neigungswinkel 19°-27°

Terrasse mit antirutsch Behandlung.

Antirutschmatten Alternative: Terrassen Fliesen werden nachträglich rutschsicher mit Antirutsch Behandlung.

Die schönen Terrassen des Einfamilienhauses werden von der ganzen Familie rege genutzt. Der Bodenbelag besteht aus großen hellgrauen Keramik Platten.
Da die Familie und besonders spielende Kinder auf der Terrasse ständig ausrutschten wurden auf den zwei jeweils 15 qm großen Terrassen zunächst Antirutschmatten verlegt. Die Antirutschmatten Lösung war jedoch aufwendig, alleine das Reinigen der Antirutschmatten ist mühsam. Zudem war die Optik der pittoresken Terrassen dahin.

Es wurde nach einer antirutsch Lösung gesucht, welche optisch ansehnlich ist und vor allem Rutschsicherheit garantiert. Antirutschmatten neigen dazu zu verrutschen sobald sich zwischen dem Untergrund und der Matte Nässe oder Schmutz ansammelt. GriP AntiRutsch Beschichtung ist transparent und fast unsichtbar. Optisch fügt sich diese daher nahtlos in die Umgebung ein. Ausschlagegebend war jedoch die hervorragende Rutschsicherheit, die SWISSGriP leistet. Mit einer Rutschhemmung Bewertung Klasse 11 für einen Neigungswinkel von 19-28° ist die Rutschsicherheit der Terrassen Fliesen mit einem Neigungswinkel von 2° garantiert.

Beide Terrassen wurde mit dem GriP GSAS Sprühsystem beschichtet. Die gesamte Familie kann die Terrasse nun Barfuß oder mit Schuhwerk - bei Sonnenschein oder Regenwetter trittfest nutzen. Die Gefahr des Ausrutschens ist gebannt und die Antirutschmatten konnten eingemottet werden.