Kunde: Freizeitzentrum Blieskastel, Deutschland
Aufgabe: Antirutsch-Beschichtung im Freibad. Podest einer Edelstahl-Wasserutsche 2qm.

Untergrund: Epoxy-Boden-Schicht. Eingefärbt / Sonderarbeit.

Antirutsch Lösung: GriP Anti Rutsch Bad & Boden >>
Rutschsicherheitsklasse: C - Rutschhemmung nach DIN 51097 >>

Rutschhemmung Klasse CTrittsicherheit für Neigungswinkel ≥ 24°

Schwimmbad mit antirutsch Epoxy-Boden

Rutschsicher ins Rutschvergnügen: Plattform zur Rutsche des Schwimmbads wird mit GriP Antirutsch beschichtet.

Das Freizeitzentrum Blieskastel gilt als eines der schönsten Schwimmbäder im Saarland. Die Wasserlandschaft mit Freibad, Hallenbad, Sauna und 10.000 qm Liegewiese warten auf große und kleine Badegäste. Zudem gibt es eine Riesenwasserrutsche mit 41 m Länge.

Der Podest der Edelstahlrutsche zum Freibad ist aus Epoxy. Expoidharzböden sind sehr stabil, qualitativ hochwertig und kommen häufig zum Einsatz kommt, wo besondere chemische oder mechanische Belastungen auftreten. Da die Plattform zur Rutsche aus Epoxy jedoch rutschig war, hat GriP am Eingang der Rutsche eine Sicherheitsbeschichtung als Schutz gegen das Ausrutschen in der Rutschsicherheitsklasse C aufgebracht. Die Gäste des Schwimmbads können somit ihrem Rutschvergnügen nachgehen ohne Gefahr zu laufen auf dem Weg dorthin auszurutschen.

Gesetzliche Vorschrift für rutschhemmende Bodenbeläge sind im gewerblichen Bereich, vor allem in Nassbereichen und daher besonders in Schwimmbädern, vorgeschrieben. Für Schwimmbäder gilt die Rutschsicherheitsklasse C. Die Klasse C ist die höchste Rutschsicherheitsklasse und ist für Bereiche vorgesehen, die dauerhaft nass sind, zum Beispiel Schwimmbadböden, auf denen Personen gehen, die sogenannten Durchschreitebecken.