Kunde: Privathaus, Schweiz
Aufgabe: Rutschige PVC Bodenfliesen am Hauseingang rutschsicher machen.

Untergrund: PVC-Platten.

Antirutsch Lösung: GriP AntiRutsch für Bodenbeläge >>
Rutschsicherheitsklasse:

Rutschhemmung Klasse C und R11

C - Rutschhemmung DIN 51097: Trittsicherheit für Neigungswinkel ≥ 24°
R11 - Rutschsicher    DIN 51130: Trittsicherheit für Neigungswinkel 19°-27°

Bei Nasse rutschig:
PVC rutschfest machen

Rutschige PVC Boden-Platten am Hauseingang werden trittsicher: Transparente anti rutsch Beschichtung wird einfach aufgesprüht.

PVC Platten erfreuen sich großer Beliebtheit. Ein PVC Bodenbelag ist weicher und wärmer als Keramik oder Stein und die Verlegung kann in vielen Fällen ohne Verklebung erfolgen. Die Dekore der PVC-Platten sind zudem in Stein, Holz 3d Optik verfügbar.
Wie andere Bodenbeläge kommt es trotz angegebenen Rutschsicherheitsklassen in der Praxis immer wieder zu Ausrutschern. Gerade bei auftretender Nässe in Außenbereichen oder in Nasszellen verringert sich der Haftreibwert und der Untergrund wird rutschig.

Der Zugang zu einem Privathaus ist mit großen PVC-Platten in Steinoptik ausgelegt. Bei Morgentau und nasser Witterung wurden die ansonsten trittsicheren Bodenplatten jedoch extrem rutschig. Mittels des GriP Sprühsystems wurde der PVC Bodenbelag rutschsicher gemacht. Die transparente Antirutschbeschichtung hat die Rutschsicherheitsklasse C und R11 und die Anwohner können nun trittfest den Hausgang nutzen.

3-Minuten Antirutsch Beratung
für Außenbereiche