Kunde: Delicia AG, Buchs, Schweiz
Objekt: Küche des Personalrestaurants
Aufgabe: Antirutsch-Beschichtung, alte Feinsteinzeugplatten 168 qm.

Untergrund: Feinsteinzeug, gelb-orange gesprenkelt, matt.

Antirutsch Lösung: GriP AntiRutsch Beschichtung Boden Spray System
Rutschsicherheitsklasse: R11 DIN EN 16165
Rutschhemmung Klasse R11
Trittsicherheit Neigungswinkel 19°-27°

Plättli nachträglich rutschsicher machen.

Hygienischer Rutschschutz aus der Schweiz. Hier werden Boden Plättli nachhaltig rutschsicher.

Die Delica AG mit 2500 Mitarbeitenden produziert bekannte Kaffee- und Schokolade Qualitätsmarken u.a. Frey oder Delicia. Ein Schwerpunkt des Unternehmens ist die Nachhaltigkeit seiner Produktion, zudem wurde es als «Bester Arbeitgeber 2022» ausgezeichnet.

Das Personalrestaurant am Hauptsitz in Buchs ließ die Rutschhemmung der Fliesen nach. Besonders durch Fettspritzer und nach der Nassreinigung war der Boden sehr rutschig. In der Regel werden Fliesen mit nachlassender Rutschhemmung herausgerissen und mit neuen Bodenplatten ersetzt, bei denen die Rutschfestigkeit noch frisch ist. An diesem Punkt wurde jedoch das Gebot der Nachhaltigkeit in die Entscheidung miteinbezogen. Denn obgleich die Plättli schon alt waren, waren diese bis auf die abnehmende Rutschhemmung noch in einem tadellosen Zustand. Die Herstellung neuer Baustoffe, sprich der Gebäude und Bau-Sektor macht 38 Prozent der globalen CO₂-Emissionen aus.

Die Boden Plättli wurden schließlich mit SWISSGriP AntiRutsch behandelt. Mit dem GriP eigenen Spritzsystem wurden die rutschigen Bodenfliesen in einigen Stunden rutschfest mit der Rutschhemmungsklasse R11/12. Und der Bonus, im Vergleich zu rutschhemmenden Fliesen, die bei gewerblicher Beanspruchung teilweise schon nach einigen Monaten ihre Rutschhemmung verlieren, bleibt GriP AntiRutsch rutschfest. Eine win-win Lösung für Umwelt und Nachhaltigkeit.

Fliesen nachhaltig sanieren mit GriP Antirutsch

3-Minuten Antirutsch Beratung
für rutschige Oberflächen