Kunde: Hotel Wilhelmshöhe, Warnemünde, Deutschland
Aufgabe: Antirutsch-Behandlung der Boden Fliesen in Gastronomie Küche.

Untergrund: Keramik-Fliesen.

Antirutsch Lösung: GriP Anti-Rutsch Boden Pro >>
Rutschsicherheitsklasse: R11 - Rutschsicher nach DIN 51130.

Rutschhemmung Klasse R11Trittsicherheit für Neigungswinkel 19°-27°

Gastronomie Küche mit Antirutsch-Behandlung

Antirutsch-Behandlung: Abgenutzte Boden Fliesen ohne Rutschhemmung werden mit GriP AntiRutsch Beschichtungen wieder rutschsicher und trittfest.

Einzigartig an seinem Standort, unmittelbar am Wasser, Strand und Wald gelegen, bietet das Ostsee-Hotel Wilhelmshöhe in Diedrichshagen/Warnemünde zu jeder Jahreszeit einen traumhaften und erholsamen Aufenthalt.

Die ursprünglichen Fliesen der Groß Küche waren auf den Laufwegen abgenutzt und hatten keine Rutschhemmung mehr. Fliesen in gastronomischen Betrieben, in denen hohe Rutschgefahr besteht, müssen den gesetzlichen Vorschiften gemäß jedoch rutschhemmend sein. Zudem müssen die Bodenfliesen einen Verdrängungsraum haben, damit die Oberfläche der Fliesen oder Platten, auch wenn bspw. fettige Stoffe auf den Boden gelangen, rutschsicher sind.

Antirutschmatten als Antirutsch-Lösung kamen nicht in Frage, da in Küchen mit öl- und fetthaltigen Nahrungsmittel gearbeitet wird. Kommen solche unter oder auf Antirutschmatten, besteht Gefahr, dass die Matten wegrutschen. Zudem können Antirutschmatten Falten schlagen und werden auf diese weise zu zusätzlichen Stolperfallen.

Statt die abgenutzten Fliesen herauszureißen, entschied sich das Management für eine einfachere und schnellere Lösung und lies eine Antirutsch-Behandlung der Oberfläche durch GriP Safety Coatings ausführen. Verwendet wurde GriP Antirutsch Boden mit Rutschsicherheitsklasse R11 nach DIN 51130.