Kunde: Gemeinde Zollikon, Schwimmbad Fohrbach, Schweiz
Aufgabe: Antirutsch Behandlung in Umkleide, Toiletten, Duschen und Saunabereich.

Untergrund: Feinsteinzeug Fliesen

Antirutsch Lösung: GriP AntiRutsch für Pools & Spa-Böden >>
Rutschsicherheitsklasse:

Rutschhemmung Klasse C und R11

C    Rutschhemmung DIN 51097: Trittsicherheit für Neigungswinkel ≥ 24°
R11 Rutschsicherheitswert DIN 51130: Trittsicherheit Neigungswinkel 19°-27°

Antirutsch Behandlung von Feinsteinzeug-Fliesen.

In öffentlicher Badeanstalt erhält der Bodenbelag in Umkleide, Sauna, WCs und Duschen eine Antirutsch Behandlung.

Im trockenen Zustand trittfeste Fliesen werden bei Nässe und Feuchtigkeit rutschig. Dieser Effekt wird in der Physik mit der Reibung erklärt oder im genannten Fall mit der Verringerung derer. Bekannt ist der Effekt der verminderten Reibung vor allem, wenn wir auf Rändern unterwegs sind und als "Aquaplaning" bezeichnet wird.

Das Schwimmbad Fohrbach ist ein von der Gemeinde Zöllikon betriebene Badeanlagen. Das öffentliche Schwimmbad beherbergt mehrere Innen und Außenbecken. Vom Olympia-Becken bis zum Piratenschiff können Besucher zwischen den Schwimmbecken wählen. Der Wellnessbereich um die Sauna, Duschen, WCs und Umkleideräumen sind mit den gleichen Feinsteinzeug-Fliesen ausgestattet. Durch Spritzwasser, hohe Luftfeuchtigkeit und nasse Füße bilden sich Wasserpfützen oder auch nur ein nasser Film auf dem Bodenbelag. Beide Szenarien führen zu der erwähnten verringerten Haftreibung und die Fliesen werden infolgedessen glatt und rutschig.

Das technische Management suchte eine Lösung, die Haftreibung nachträglich zu erhöhen und somit die Trittfestigkeit der Fliesen auch bei Nässe zu gewährleisten. Eine Antirutsch-Behandlung der Laufwege und gefährdenden Bereiche wurde von uns ausgeführt, indem der Bodenbelag grundgereinigt und anschließend mit dem SWISSGriP System besprüht wurde. Der Haftreibwert der Fliesen wurde mit der Antirutsch Behandlung erhöht und liegt nun für Barfuß bei C (höchste Rutschhemmung) und für Schuhe bei R11.