Antirutschmatte zum Streichen im Flur

<< ANTIRUTSCHBESCHICHTUNGEN REFERENZEN

Restaurant Klostergarten Rheinau, Schweiz

 Antirutschmatte zum Aufrollen in Restaurant Antirutschmatte mit GriP in der Gastronomie Antirutschmatte mit GriP im Flur Betonboden Rampe Antirutschmatte Betonboden Rampe Trittsichere Antirutschmatte von GriP  auf Rampe Antirutschmatte mit GriP Betonboden geschliffen

Antirutschmatte mit GriP: Rutschige Rampe in Flur wird trittsicher mit SWISSGriP AntiRutsch Beschichtung.

Das Restaurant Klostergarten ist Teil einer ehemaligen Klosteranalage auf der Insel Rheinau. Das spätgotisch-barocke Kloster ist eines der Prunkstücke des Hochbarocks in der Schweiz.

Die Gebäude der Klosterinsel wurde in drei aufwendigen Bauabschnitten saniert. Der Eigentümer, der Kanton Zürich, wollte dass der öffentliche Zugang der Insel erhalten bleibt. Er erstellte ein Nutzungskonzept mit Musikzentrum, Schule, Museum und Gastronomie.

Die Baudirektion des Hochbauamts im Kanton Zürich wendete sich während der Sanierung des Restaurants an GriP Safety Coatings. Ein Gang, in dem eine Rampe liegt, verbindet den Gastraum des Restaurants mit den Toiletten sowie die Küchen miteinander, der Boden sollte demnach auch für Geschirrwagen befahrbar sein.
Aus Sicherheitsgründen sollte die Rampe mit einer rutschhemmenden Beschichtung ausgestattet werden. Der Bodenbelag aus geschliffenen Betonfliessen musste, besonders in der Rampen-Neigung, für Gäste und Peronal trittsicher begehbar und zudem mit einem Transportwagen befahrbar sein.

GriP Antirutschbeschichtungen ist die Antiutschmatte zum Streichen, welche rutschige Oberflächen rutschfest macht.

Aufgabe:
Antirutsch-Beschichtung einer Rampe.
Untergrund: Beton geschliffen

Antirutsch Lösung:
GriP AntiRutsch Boden >> Rutschsicherheitsklasse R11.