GriP AntiRutschbeschichtung:
Technische Fragen

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten technischen Fragen zu SWISSGRiP Antirutschbeschichtungen.

1. Für welche Oberflächen sind GriP AntiRutschbeschichtungen geeignet ?

GriP AntiRutsch Beschichtungen sind für alle Arten von Dusch- und Badewannen geeignet sowie für Fliesen, Naturstein, Kunststein, Holz, Glas, GFK oder Laminat und viele andere Oberflächen. Bei speziellen Fragen wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular >> an uns.

2. Wie lange halten GriP AntiRutschbeschichtungen ?

Industrielle Verarbeiter, die mit GriP AntiRutsch arbeiten, geben bis zu 10 Jahre Garantie. Ansonsten ist die Haltbarkeit sehr stark von den äußeren Bedingungen und vor allem der Beanspruchung der beschichteten Flächen abhängig.

3. Kann man GriP AntiRutschbeschichtung wiederholt aufbringen ?

GriP AntiRutsch kann erst dann wieder aufgetragen werden, wenn die alte Beschichtung entfernt und der Untergrund einer sorgfältigen Grundreinigung unterzogen wurde.

4. Sind GriP AntiRutschbeschichtungen wieder entfernbar ?

Ja, mit Hilfe unseres GriP Removers.

5. Beschädigt oder verändern GriP AntiRutschbeläge die Oberflächen ?

Nein, GriP AntiRutsch wirkt sich lediglich auf die Rutschhemmung der beschichteten Oberflächen aus. Ansonsten findet keinerlei Veränderung statt.

6. Verändern GriP AntiRutschbeschichtungen die Farbe der behandelten Oberfläche ?

Nein.

7. Ist GriP AntiRutsch® eine Säurebeschichtung (Ätzen)?

Nein. Im Gegensatz zu den üblichen Antirutschprodukten wird die Oberfläche weder verätzt noch chemische behandelt.

8. Ist die Antirutschbehandlung mit GriP AntiRutsch® auch für Innenräume geeignet ?

Ja.

9. Ist die Antirutschbehandlung mit GriP AntiRutsch® auch für Anwendungen im Freien geeignet ?

Ja. Bei besonderen Anforderungen können Sie sich gerne an uns wenden: Kontaktformular >>

10. Sind GriP Anti-Rutsch Beschichtungen auch für Flächen mit stehendem Wasser geeignet ?

Auch dafür haben wir eine Lösung. GriP AntiRutsch Pro, das nur in einem speziellen Verfahren aufgetragen werden kann, erhalten Sie ausschließlich direkt bei SWISSGriP, da die Verarbeitung nur durch unser Team erfolgen kann. Bei Bedarf wenden Sie sich direkt an uns.

11. Wie wird GriP AntiRutsch® verarbeitet ?

GriP AntiRutsch Bad & Boden können Sie bequem selbst auftragen. In der Box ist alles enthalten, was Sie dafür benötigen. Wie das geht, zeigt Ihnen unser Produktvideo >>. Bei Fragen kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular >>.

12. Sind GriP AntiRutsch Beschichtungen wetterfest ?

Ja, GriP AntiRutsch eignet sich auch für den Außenbereich, es ist frostsicher und UV-beständig.

13. Wie lange dauert die Antirutschbehandlung mit GriP AntiRutsch® ?

Die Beschichtung einer Dusch- oder Badewanne dauert nach vorheriger Grundreinigung ca. 15 Minuten. Der Zeitbedarf in anderen Bereichen hängt von den jeweiligen Bedingungen (Umfang, Untergrund) ab.

14. Entsteht bei der Verarbeitung von GriP AntiRutsch® Schmutz ?

Nein. Die verbrauchten Materialien können über den Hausmüll entsorgt werden.

15. Ist die GriP Antirutschbehandlung mit Lärm verbunden ?

Nein.

16. Verfärben sich GriP Antirutschbeschichtungen durch UV-Strahlung ?

Nein. GriP AntiRutsch ist UV-beständig.

17. Was ist bei schwarzem Untergrund zu beachten ?

GriP AntiRutsch funktioniert auch auf schwarzem Untergrund, z.B. schwarze Fliesen oder Wannen. Da Schwarz als Farbe naturgegeben heikel ist, sollte jedoch sehr genau gearbeitet werden. Besonders Fusseln oder andere Fremdkörper auf der zu beschichteten Oberfläche sollten unbedingt vermieden werden. Wir empfehlen daher bei Beschichtungen auf sehr dunklen Oberflächen, diese von erfahrenen Anwendern aufbringen zu lassen. Beispiel Referenz GriP AntiRutsch Beschichtung auf schwarzen und dunklen Platten >>.

18. Ist GriP für Stahl oder Aluminium geeignet ?

Auf Metallen und NE Metallen haftet GriP ebenso gut wie auf Fliesen. Hier haben wir vielfältige Anwendungen wie z.B. Edelstahltreppen , Rollstuhlrampen aus Aluminium etc. >>