Kunde: Steigenberger Alsik Hotel & Spa, Sonderborg, Dänemark
Aufgabe: Antirutschbeschichtung auf 759 qm in der Schwimmbad Umgebung, Umkleiden und Nordic Spa.

Untergrund: Keramik - Feinsteinzeug Fliesen.

Antirutsch Lösung: GriP AntiRutsch Pro >>
Private Nutzung:     GriP AntiRutsch Bad & Boden >>
Rutschsicherheitsklasse: C - Rutschhemmung nach DIN 51097 >>

Rutschhemmung Klasse CTrittsicherheit für Neigungswinkel ≥ 24°

Anti rutsch Fliesen: Rutschhemmung nachträglich

Fliesen mit nachträglicher Rutschhemmung in Pool Umgebung, Umkleiden und Spa.

Das Alsik Nordisk Spa & Wellness ist das größte Spa Dänemarks. Gäste haben die Auswahl zwischen mehr als 60 verschiedenen Spa- und Wellness-Erlebnissen, die über 4.500 Quadratmeter auf vier Etagen verteilt sind. Das Spa bietet seinen Gästen in verschiedenen Pools, Saunen, Dampfbädern und Whirlpools zu entspannen. Die Kinder haben ihren eigenen Pool und unter freiem Himmel kommt noch ein 30 Grad warmer Pool mit Salzwasser hinzu.

In den nassen Bereichen des Spas wurden verschiedene Feinsteinzeug Fliesen mit R10/A+B Oberflächen verlegt. Fliesen aus Feinsteinzeug sind bei weitem die beliebtesten Fliesen zum Verlegen auf dem Boden. Feinsteinzeug Fliesen zeichnen sich durch ihre hervorragenden technischen Eigenschaften aus und sind aufgrund ihrer geringen Wasseraufnahme auch für die Verlegung im Freien geeignet. Jedoch waren die Fliesen trotz der Antirutsch Normen R10/A+B rutschig, besonders in den Bereichen wo die Bodenfliesen mit viel Wasser in Berührung kommen: Schwimmbad Umrandung, Laufwege, Duschen, Kids Spa etc.

GriP Safety Coatings wurde aufgrund der rutschigen Fliesen kontaktiert und beschichtete die Fliesen am Kinder Pool. Die Rutschhemmung der Fliesen wurden durch die Antirutschbeschichtung rutschfest und trittsicher, auch mit viel Wasser auf den Oberflächen durch das Planschen der Kinder. Die Betreiber des Spas beauftragen GriP Safety Coatings daraufhin den gesamten rutschigen Fliesenbereich über 759qm mit GriP Antirutsch zu behandeln. Seitdem haben die Fliesen ausreichend Rutschhemmung mit und ohne Wasserlachen.

Bewertungsklassen anti-rutsch Fliesen

Seit der antirutsch Behandlung mit SWISSGriP haben die Fliesen Rutschhemmungsklasse C. Dies ist die höchste Bewertungsklasse für Fliesen im Barfussbereich. Die Prüfung der Rutschhemmung von Bodenbelägen in nassen Barfußbereichen erfolgt für die Bewertungsklassen A, B und C mittels mittels einer „Schiefe Ebene“ nach DIN 51097.
Auf einer Ebene wird der zu prüfende Bodenbelag angebracht. Dann schreitet eine Textperson barfuß auf dem nassen Belag. Die Ebene mit dem Bodenbelag wird dabei in die Schräge gebracht. Währenddessen wird der Neigungswinkel der schiefen Ebene kontrolliert und festgehalten. Der Bodenbelag erhält schließlich die Bewertungsgruppe bei dessen Neigungswinkel die Versuchsperson barfuß noch rutschsicher und trittsicher gehen konnte. Der Neigungswinkel bei der die Rutschhemmung noch gegeben ist, wird auch Mindestneigungswinkel genannt.

Im Falle der hier genutzend Bewertungsklasse C ist also eine Rutschhemmung unserer SWISSGriP Beschichtung bis mindestens 24 Grad garantiert. Die oben beschriebenen Berwertungsklassen sind für den Barfussbereich, jedoch dürfen GriP Antirutschbeschichtungen selbstverständlich auch mit Schuhen begangen werden.

Neigungswinkel Bewertungsgruppe
mindestens 12° A
mindestens 18° B
mindestens 24° C